D i s s o z i a t i o n

Dissoziieren: TRENNEN, AUFLÖSEN.

Der Mensch war ursprünglich Eins mit seinem Schöpfer-Geist. Er war sich dieser Einheit voll bewußt. Dann hat er seine Einheit, die Einheit, gespalten, fragmentiert. Das zu verleugnen und anders zu denken hat zwar sein Ego, sein sogenanntes menschliches denken, zusammengehalten, aber buchstäblich seinen Geist gepalten.
Durch seine eigenene Entscheidung hat er sich seines Einsseins, seiner Vollkommenheit, entzogen. Er kann sich aber nun auch wieder anders entscheiden.

Die Dissoziation, nur ein Irrtum, kann wieder berichtigt werden. Es gibt dazu DIE elementare Hilfe.

Jeder Mensch weiß, daß es ohne Wasser kein Leben geben kann.
Jeder Mensch weiß, daß Wasser heute nicht mehr das ist, was es einmal war, was es sein soll.
Es ist voll von unvorstellbaren, negativen Schwingungen.
Trotzdem benutzen fast alle Menschen Wasser, das  diese Spaltung, diese Dissoziation, als feinstoffliche Schwingung, beinhaltet.
Damit zementieren sie ihren gespaltenen Zustand.
Die Folgen: Krankheit, Kummer, Sorge, Leid, Ärger, Angst, Krieg und Trauer.

All‘ das muß nicht sein. Wer den Willen hat, sein Leben in Harmonie, Einheit des Lebens, Frieden, Freude, Liebe, Schönheit, Gesundheit, Vitalität und Wohlergehen zu schaffen, kann es tun.
Die Reinheit widersetzt sich nicht.

Erkenne deine Dissoziation, erkenne deinen Ursprung der Einheit,
und dann entscheide dich für die Einheit.
Die Hilfe ist da. Die Schöpfung läßt keinen alleine. Er muß nur wollen!

DU mußt diese Hilfe selbst benutzen. Kein anderer kann dies für DICH tun.
DEIN Wille, und unbelastetes Wasser,

Wasser wie es war, als der Mensch, in seiner heutigen Form, noch nicht auf der Erde war,

sind die Garantie dafür.

Hör auf, nach den Sternen zu greifen, Sterne greifenDEIN Glück lebt in DEINER Einheit und in DEINER Reinheit.

DU glaubst mit hartnäckiger Gewißheit, daß das Leben so ist, wie Du es jetzt siehst.
Dies ist DEIN Urteil auf Grund DEINER DIssoziation.
Gib DIR und DEINEM gespaltenen Geist die ursprüngliche Reinheit und DU wirst alles Negative nicht mehr sehen.

Alles Gute, Wahre, Schöne steht DIR zu. Es ist auch noch immer da.
Du mußt Dich lediglich von Deiner Dissoziation befreien.
JETZT.
Dies sind keine gewöhnlichen Zeiten. Dies sind entscheidende Zeiten.

ERKENNE: Ohne Wasser gibt es  kein Leben. Ohne heiles Wasser gibt es kein heiles Leben. Das Leben ist das, was DU daraus machst. WAS MACHST DU DARAUS?

DU kannst zum lebendigen Beweis dessen sein, was die Reinheit der Schöpfung erschaffen hat.

Schlußurkundeissoziation8513_1_1

 Alle Hilfen sind da. Entscheide Dich. Ein Klick, und Du weißt mehr. Eine Meldung und Du kannst ALLES wissen. Nur Du entscheidest, wie es Dir geht. Niemand sonst kann in Deinem Kopf denken.

W E I T E R

Gott hat den Himmel und heiles Wasser erschaffen. Der Mensch machte die Hölle.
Möchtest Du nicht lieber auch den Himmel und heiles Wasser?